Enduro Inferno Südtirol 10/11. August 

Tuesday, July 09, 2013 9:02:00 PM

ETT2013 – Bayern, Tirol, Südtirol unter einer Decke…

Wie bereits seit Jahren im Alpencup vorgelebt, fanden sich auch im Endurobereich die veranstaltenden Vereine grenzüberschreitend zusammen – dabei herausgekommen ist vor rund 3 Jahren die Enduro Totale Transnationale oder kurz ETT, eine Enduroserie mit momentan 4 Rennen in Bayern, Tirol und Südtirol. Lizenzfrei, konzentriert auf das Wesentliche, offen für Jedermann und mit einheitlicher Plattform. Damit endlich auch eine Enduroserie im Westen, wobei in der Saison 2013 bereits 2 Rennen absolviert sind. Nach den beiden Auftaktrennen im April in Roppen und Penzberg wurden die Pegel wieder heruntergefahren und die ETT2013 legte eine Pause ein. In Kürze ist es aber wieder vorbei mit der Rumhockerei….am 10./11. August 2013 wartet das Enduro Inferno Südtirol in Natz-Schabs auf dem ehemaligen NATO Gelände der US-Army bereits zum 3mal auf alle Endurocracks.

Enduro Inferno Südtirol – der MC Brixen ist bereit…

Sommer, Sonne, kurze Hosen – das war in diesem Jahr noch nicht oft der Fall und auch bei den beiden Auftaktrennen im April in Roppen und Penzberg waren Mütze und dicke Socken angesagt. Nichts desto trotz startete die ETT2013 lautstark in die neue Saison. Nach Rock Race und Dirt Days war dann erst mal Pause. Nun aber in Kürze die 3. Station inmitten der sonnenbeschienenen Apfelplantagen am sonnigen Hochplateau von Natz-Schabs nahe Brixen/Südtirol. Der MC Brixen werkelt bereits wieder an einer ausgefeilten Strecke auf dem ehemaligen NATO-Stützpunkt der US-Army, der mittlerweile auch von der Gruppe Frei.Wild als Festivalgelände entdeckt wurde. Auf dem Plan des MC Brixen steht eine erweiterte Zuschauerarena, in der es ein paar Highlights zu befahren und zu bestaunen geben wird. Die Strecke ansonsten wie in den letzten beiden Jahren angelegt im Charakter einer Enduro Sonderprüfung, nur hier mit einer Renndauer von 2h Einzel- bzw. 3h im Teambewerb des ETT-Modus. Alle Infos, Anmeldung, usw. zur ETT2013 unter: www.endurocross.at

Apropos ETT2013 & Gesamtwertung:

Nach den beiden bereits absolvierten Rennen werden beim Enduro Inferno wohl bereits die Weichen bezüglich der Gesamtwertung gestellt. Momentan in allen Klassen ob der vielen verschiedenen Starter alle Titel noch offen, womit heiße Duelle vorprogrammiert sind. In Südtirol werden sich wie immer viele lokale Fahrer unters Teilnehmerfeld mischen und wieder für ein buntes Ergebnis sorgen. Weiters ist natürlich auch jeder „Neueinsteiger“ in die Serie bzw. für das Rennen herzlich willkommen. Gesamtwertung unter: http://www.mylaps.com/en/championships/2430

Fakten, Daten, Zahlen zum Enduro Inferno Südtirol – 3. Race zur ETT2013:

Wann: 10./11. August 2013 Wo: I-39040 Natz-Schabs nahe Brixen/Südtirol/I – ehemaliges Nato-Gelände Wie: Endurorennen mit 2h Einzelrennen und 3h Teambewerb, Lizenzfrei

Klassen:

  • - Youngster: 1986 oder jünger
  • - Master: 1977 – 1985
  • - Senior: 1971 – 1976
  • - Oldies: 1970 oder älter


Zeitplan (vorläufig):

Freitag, 9. August 2013:

  • Anmeldung 18:00h – 19:00h

Samstag, 10. August 2013:

  • - Anmeldung 7:30h – 9:00h
  • - Freies Training: 9:00h – 10:00h
  • - Rennen Master+Senior+Oldies: 11:00h – 13:00h
  • - Rennen Youngster: 14:00 – 16:00h

Sonntag, 11. August 2013:

  • - Anmeldung: 8:00 – 9:00h
  • - Freies Training: 9:00 – 10:00h
  • - Rennen Team: 10:30h – 13:30h

Achtung! – beim Zeitplan kann es kurzfristig zu Änderungen bezüglich der Einteilung der einzelnen Gruppen je nach Anmeldestand kommen!

Anmeldung:

Online unter: www.endurocross.at – linke Seite oben – Button: Anmeldung 3. ETT Natz oder direkter Link: http://www.endurocross.net/cgi-bin/endurototale.pl

Nenngebühr:

Einzelrennen: Zahlung vor Ort – € 50,00 mit Voranmeldung, Nachmeldung € 60,00

Teamrennen: Zahlung vor Ort - € 60,00 mit Voranmeldung, Nachmeldung € 70,00

 

 Text & Fotos: Bernhard Walch/Christian Gasser 
Share This Using Popular Bookmarking Services